AUTHENTISCH BEWEGEN - AUTHENTISCH LEBEN

TANZ- UND BEWEGUNGSTHERAPIE

Kurs 2

 

Authentische Bewegung

 

Dieser Kurs richtet sich an Menschen, die sich zu einer „bewegenden Reise“ nach innen aufmachen möchten.

 

Die Authentische Bewegung wurde durch den Tiefenpsychologen C.G. Jung beeinflusst, der mit archetypischen Symbolen arbeitete.

Authentische Bewegung - kurz Meditation in Bewegung - öffnet innere und äußere Räume. Zur äußeren Bewegung wird, was innerlich bewegt.

Dabei bewegt sich der mit Mensch mit geschlossenen Augen in seine Innenräume und folgt dem eigenen Tempo, inneren Bildern und Bewegungsimpulsen. Ziel

dabei ist es, im Moment zu sein und nicht zu überlegen, was warum gemacht werden soll. Die Bedeutung der Achtsamkeit rückt in den Vordergrund und der

Mensch fängt an, seinem Körper und Bewegungen zu vertrauen.

Über das „sich authentisch bewegen“ folgt ein „sich authentisch fühlen“.

Auf diese Weise erhält der Mensch echten Zugang zu sich, seinem Körper und seinen Emotionen. Er spürt, was bewegt werden möchte und erfährt das

„Geschehenlassen und Loslassen“, nach dem Motto: „so wie ich bin, bin ich richtig“.

Somit kommt er sich und seiner Natur immer näher.

 

Die daraus resultierenden, spontanen Bewegungen, sind Bewegungen aus der Tiefe und können vielfach als Wegweiser des eigenen Lebens genutzt werden.

Mit Unterstützung des Therapeuten bzw. des Zeugen findet der Mensch stimmige Antworten auf persönliche Fragen.

 

Organisatorisches:

Workshop 1 x monatlich / Termin wird bekannt gegeben.

 

Zurück >